4812-023: 06.06.2016 – die Anreise in die Normandie


Endlich wieder die Gelegenheit zu einer Radreise. Zu einer, die ich mit meiner Arbeit kombinieren konnte. Ich hatte nämlich das Vergnügen, eine Schulklasse zum Austausch nach Pont-Audemer in der Normandie zu bringen und mein Chef ermöglichte mir, statt zwischendurch heimzufahren dort einige Urlaubstage zu verbringen.

Das führte natürlich zu einer Besonderheit: da ich mit einem kleinen Bus unterwegs war und die Gruppe ja auch ordentlich Gepäck dabei hatte, konnte ich für mein gesamtes Zeug nur einen kleinen Seitenkofferraum in Anspruch nehmen. Was dann dazu führte, dass ich statt meines großen Reiserades „nur“ mein Faltrad benutzen konnte. Immerhin habe ich es etwas gepimpt. Ich habe ihm eine Anhängerkupplung verpasst, um meinen Carryfreedom ziehen zu können (mich UND das ganze Zeltgepäck auf das b’fold 320 zu packen, habe ich mich von der Belastung dann doch nicht getraut), habe den gut eingerittenen Brooks-Ledersattel vom Reiserad drangeschraubt und habe ihm eine Klickfixhalterung für meine Lenkertasche spendiert. Nicht dass ich Lenkertaschen besonders schön fände, aber praktisch sind sie allemal. Zusammengefasst zog das 200-Euro-Faltrad also einen 400-Euro-Anhänger und trug Lenkertasche und Sattel, die zusammen auch dem Neupreis des Rads entsprochen haben dürften 🙂

Ich wusste nicht, ob ich mit dieser Konstruktion besonders weit kommen würde, ich habe mir auch keine festen Ziele gesetzt. Einfach radeln, campen und die schöne Landschaft der Normandie genießen, die ich noch nie zuvor besucht habe.

Der heutige Tag ist noch weitestgehend radelfrei, wir reisen mit dem Bus an und ich verbringe den Abend auf dem Campingplatz in Pont-Audemer und schlendere ein wenig durchs Städtchen.

http://www.48zwoelf.de/files/4812-023.mp3

IMG_20160604_083749

IMG_20160606_182637

IMG_20160606_183148

CIMG3490kl

CIMG3491kl

CIMG3492kl

CIMG3493kl

CIMG3494kl

CIMG3495kl

CIMG3496kl

CIMG3497kl

CIMG3498kl

CIMG3499kl

CIMG3500kl

CIMG3501kl

CIMG3502kl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn − 4 =