4812-005: Bremsbackenwechsel 2


Heute habe ich am kleineren meiner beiden Räder die V-Brake-Beläge ausgewechselt und dachte, ich nehme euch akustisch mit – vielleicht ist in meiner Hörerschaft ja jemand, der das noch nie gemacht hat und davon profitieren kann.

Hier einige Bilder von der Arbeit:

1. die Nachstelleinrichtung am Bremshebel wieder „auf Null“ stellen:

20140713_0001kl

2. die Bremse vor den Arbeiten:

20140713_0002kl

3. mit gelöstem Bremsseil:

20140713_0003kl

4. die alten Bremsbeläge:

20140713_0004kl

5. die neuen Bremsbeläge:

20140713_0005kl

6. der neue Bremsbelag vor der Justierung:

20140713_0006kl

7. andrücken und justieren:

20140713_0007kl

8. die Schraube zur Einstellung der Bremsseillänge:

20140713_0008kl

9. fertig:

20140713_0009kl

Über eure Erfahrungen, Ergänzungen und virtuelle Tritte ins Gesäß würde ich mich in den Kommentaren sehr freuen.

http:/www.48zwoelf.de/files/4812-005.mp3.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 3 =

2 Gedanken zu “4812-005: Bremsbackenwechsel

  • Thomas

    Hallo,

    ich höre gerne deinen Podcast und finde auch diese Werkstattfolge gut.
    Was ich immer in der Werkzeugsatteltasche dabei habe sind diese Dieselhandschuhe, die man sich an der Tankstelle “ausleihen“ kann. Für einmal sind die voll ausreichend. Spätestens, wenn man z. B. an der Kette rumdoktern muss, ist man froh, die dabei zu haben.

    Mach weiter so
    Gruß Thomas

    • Daniel Biallas Autor des Beitrags

      Stimmt, diese dünnen Einwegplastikhandschuhe sind nicht schlecht. Ich hatte das Glück, dass mir jemand, der in Reichweite einer Fabrik arbeitet, ein paar dauerhafte superdünne öldichte Arbeitshandschuhe vererben konnte. Die Hauptsache ist doch, dass man eben trotz Handschuhen noch ein gewisses Feingefühl in den Fingern hat.

      Und danke für die Blumen – das mit dem Weitermachen habe ich zumindest mal fest vor 🙂

      Gruß
      Daniel