Europäisches Fahrradlexikon/ -wörterbuch für lau


Man kann ja nun über einiges, was die europäischen Institutionen in Brüssel und Strasbourg so produzieren, geteilter Meinung sein. Richtig nützlich für den Radreisenden ist aber dieses kleine Büchlein, dass es kostenlos entweder zum Download oder als Papierausgabe nach Hause gibt

80 Seiten ist es stark – das European Bicycle Lexicon. Was es bietet? Eine Übersicht über alle wichtigen Fahrradtypen, -teile und Radwegarten in allen europäischen Sprachen – jeweils mit Abbildung. Wer also im Bedarfsfall nicht auswendig weiß, was „Gepäckträger“ auf französisch, „Sattelstütze“ auf schwedisch, „Radfahrstreifen“ auf tschechisch heißt, ist mit diesem Buch als Ergänzung zum normalen Reisewörterbuch, das diese Begriffe sicher nicht so vollständig aufführt, bestens beraten. Und wer auch auf deutsch gerade nicht weiß, wie das kaputte Teil heißt, bekommt Hilfe durch die Abbildungen. Auch beim Fragen nach dem richtigen Weg stehen Wortlisten zur Verfügung.

Das Buch ist entweder direkt als PDF zum Download erhältlich, man kann sich aber auch – ebenso gratis – seine persönliche Kopie zusenden lassen. Beides ist unter der Internetadresse http://www.eesc.europa.eu/?i=portal.en.publications.120 möglich.

Klasse Sache!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 2 =