20.08.2013 – von Laholm nach Glommen


87km, 130Hm,Strecke: Laholm – Eldsberga – Fylinge – Halmstad – Gullbrandstorp – Haverdal – Steninge – Eftra – Falkenberg – Glommen

Bike route 2.312.791 – powered by Www.bikemap.net

Die Kreissäge in der Werkstatt direkt neben meinem Zelt beginnt ihre Arbeit glücklicherweise erst, nachdem ich aufgestanden bin.

Vor dem Aufbruch stelle ich testweise meinen Sattel etwas höher – den habe ich leichtsinnigerweise nach Ankunft in Schweden nur Pi mal Daumen eingestellt. Höher ist besser.

Das Wetter ist einfach herrlich. Es radelt sich gut und recht schnell erreiche ich die hübsche Hafenstadt Halmstad, wo ich mich kurz verfahre, weil ich ein Schild übersehe, was mir aber den schönen Hafen zeigt. Weil ich bei der Ausfahrt aus der Stadt noch einen Radwegweiser zu übersehen scheine, fahre ich 5km auf einer vielbefahrenen Landstraße, bevor ich zurück auf den Ginstleden komme.

Die Küste kommt in Sichtweite und in Steninge halte ich kurz, um bis ans Wasser zu gehen und kurz die Füße hineinzustrecken. Weiter geht es über Eftra nach Falkenberg, eine nette Kleinstadt mit einer wunderschönen alten Zollbrücke.

Eigentlich wäre mir heute nach Wildzelten, aber ich finde keinen geeigneten Platz. Die Gegend ist recht dicht besiedelt und es gelingt mir schlicht nicht, einen Platz zu finden, der nicht bewuchert, eingezäunt, in Sichtweite von Wohnhäusern oder mit Vieh besetzt ist. Aber Glommen hat einen Ein-Sterne-Campingplatz.

Dort habe ich Glück, der Übernachtungspreis für alleinreisende Radler ist mit 100 Kronen extrem niedrig. Pech habe ich auch: der Platz gehört dem Verband an, sodass ich einige Formulare später und 150 Kronen ärmer halbstolzer Besitzer einer neuen Campingcard mit Gültigkeitsmarke bin. Dazu gab es ungefragt gefühlt 2kg Infomaterial, das ich nicht brauche. Aber immerhin bin ich jetzt versichert – sollte also mein Ultraleichtzelt mal beschließen, eine Menschenmenge niederzumähen, bin ich abgesichert. Das ist ja auch schon etwas. Und der Platz ist sehr schön und ruhig – ich verstehe nicht, wieso der nur einen Stern hat. Vielleicht gibt es auf die Platzgröße bezogen zu wenige Duschen oder so.

Wäsche, Dusche, Abendessen, Vollmond genießen. Morgen dann weiter nach Norden.

CIMG0589kl

CIMG0590kl

CIMG0591kl

CIMG0592kl

CIMG0593kl

CIMG0594kl

CIMG0596kl

CIMG0598kl

CIMG0599kl

CIMG0601kl

CIMG0602kl

CIMG0603kl

CIMG0604kl

CIMG0605kl

CIMG0606kl

CIMG0609kl

CIMG0610kl

CIMG0611kl

CIMG0612kl

CIMG0613kl

CIMG0614kl

CIMG0615kl

CIMG0616kl

CIMG0617kl

CIMG0618kl

CIMG0619kl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn + 19 =