2012 – Großbritannien


2012 reiste ich mit dem Zug nach Großbritannien. Es wude eine kombinierte Reise per Rad und Zug, wobei ich mir fürs Zugfahren vor der Reise ein Interrailticket besorgt habe, was deutlich preiswerter war, als wenn ich die Fahrten einzeln bezahlt hätte.

So radelte ich insgesamt etwa 1100 Kilometer in England, Wales und Schottland und erklomm je nachdem, welche Statistik meiner GPS-Dateien ich auswerte, zwischen 8000 und 11000 Höhenmeter. Egal, wie viele es tatsächlich waren: es ist eine hügelige Insel und eine gute Gangschaltung wird dringend empfohlen.

Die einzelnen Etappen mit Landkarten, Bildern und so weiter gibt es wie gehabt tageweise getrennt auf den folgenden Seiten.

Zudem habe ich beschlossen, euch dieses Jahr auch noch einen Podcast zu basteln, den ihr hier auf dieser Seite klicken und herunterladen könnt. Und um einen Anreiz zu schaffen, ihn auch tatsächlich zu hören, gibt es einige Erlebnisse exklusiv im Audio. So werde ich beispielsweise über meine kriminelle Karriere während der Reise und das gruselige Erscheinen meiner ehemaligen Englischlehrerin in meinen Gedanken im geschriebenen Bericht nichts erwähnen 😀

Hier geht es zum Download des Podcasts als MP3-Datei (92MB)

Alternativ kannst du die Folge auch über diesen Player anhören:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − eins =