11.08.2010 – Wanderung von den Felshöhlen durch die Jonteschlucht nach Le Rozier


gut 12 km gewandert


Wanderroute 652122 – powered by Wandermap 

Nach dem Frühstück teilt sich die Gruppe. Die einen wollen den Weg zurück wandern, die anderen werden mit dem VW-Bus zurück gefahren. Da wir die Strecke noch nicht kennen und sie von den anderen als absolut sehenswert beschrieben bekommen, schließen wir uns der Wandergruppe an.

Die Wanderung ist atemberaubend. Gute Wege und steile steinige Pfade wechseln einander ab, das Panorama ist atemberaubend, zwischendurch sieht man Gänsegeier kreisen. Gegen Ende der Wanderung passieren wir ein verlassenes Bergdorf, bevor es zum letzten steilen Abstieg nach Le Rozier geht. Inklusive Pausen waren wir für die zwölf Kilometer 5 Stunden unterwegs.

Abends gehen Gunnar und ich noch nach Le Rozier, wo im Sommer jeden Mittwoch abend ein Markt stattfindet. Er ist nicht sehr groß, aber richtig schön. Die Erzeuger der Region bieten Brot, Käse, Wurst, Honig, Wein, eingelegte Oliven und Snacks an, auch ein paar Schmuck- und Kleiderstände gibt es. Der Besuch hat sich gelohnt.

01

02

03

04

05

06

07

08

09

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 × 5 =