13./14.08.2009 – die Heimreise



Tja, schade, heute geht es wieder nach Hause. Der Vormittag geht natürlich fürs Packen drauf, nach dem Mittagessen kommen die Eigentümer des Hauses zur Übergabe und um 14.30 Uhr geht es los- den selben Weg zurück, über die Brücken nach Dänemark, gegen 3 Uhr nachts erreichen wir Hamburg, wo Gunnar aus- und mein Kollege Karlheinz einsteigt, der den Bus bis Kehl fahren wird. Dort treffen wir dann nach 24-stündiger Reise müde, aber wohlbehalten an.

Eines ist für mich aber ganz sicher: es war nicht meine letzte Reise nach Schweden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

20 − sechs =