19.08.2007 – von Mannheim nach Mainz


Strecke: Mannheim – Lampertheim – Worms – Mainz
96 Radel-Kilometer, 120m Aufstieg, 130m Abstieg

Ausschlafen, tolles Frühstück und dann geht es los. Mein Onkel begleitet mich noch bis zum Mannheimer Bahnhof, wo ich gestern das erste Schild „Rhein-Radweg“ gesehen habe. Nach kurzem Verfahren in Mannheim bin ich auf dem rechtsrheinischen Weg in Richtung Lampertheim.

Am Altrheinarm sorgt dann die Mittagspause der Fähre für die erste Rast. Als die Fähre ihren Betrieb wieder aufgenommen hat, setze ich über und radle bis Worms rechtsrheinisch. Dort wechsle ich per Brücke nicht nur die Rheinseite, sondern auch das Bundesland, verlasse Hessen und komme nach Rheinland-Pfalz. Drei Tropfen Regen, danach ist es wieder sonnig.

Nun radle ich linksrheinisch weiter; dieser Weg ist gute 35 Kilometer kürzer als der rechtsrheinische, weil der Rhein hier einen großen Bogen macht, der auf meiner Seite abgeschnitten wird. Die Wegführung ist wunderschön, es geht durch Weinberge und malerische Dörfer.

Der Campingplatz in Mainz ist dann für Ortsunkundige etwas schwer zu finden, der Platz ist aber gepflegt und liegt sehr schön – und die warme Dusche ist ein Genuss. Ich bereite mir auf dem Kocher Tortellini à la Daniel zu, und als ich später zusammen mit Jens, einem anderen Radreisenden, im Biergarten sitze, kommt ein wahrer Wolkenbruch vom Himmel herab. Zum Glück war das Wetter während des Zeltaufbaus trocken. Die Aussicht vom Platz aus ist atemberaubend – über den Rhein hinweg sieht man Mainz in der Abenddämmerung.

010 - 19 August - noch in der Stadt

011 - 19 August - immer am Wasser

012 - 19 August - autofrei durch die Felder

013 - 19 August - warten auf die Faehre

014 - 19 August - Einfahrt nach Hessen

015 - 19 August - Erste Weinberge

015 - 19 August - Landesgrenze bei Worms

015 - 19 August - Malerische Doerfer

016 - 19 August - Mitten im Wein

017 - 19 August - Einfache Loesung gegen Umfaller

018 - 19 August - wieder am Rhein

019 - 19 August - Mainz nachts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 × fünf =